UVV-Prüfer werden – Befähigte Person – Sachkundiger

Die Junge Kranausbildung bietet Ihnen auch die Ausbildung „Befähigte Personen“ in -Präsenz- oder -Online- an.

Rund um die Themen Arbeitssicherheit unterschiedlichster Weiter- und Ausbildungsmöglichkeiten sind wir ihr Ansprechpartner. Informieren Sie sich über unser Angebot, sowie über alle verfügbaren Kurse. Zögern Sie bei Fragen nicht und nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Viele Arbeitsunfälle kommen durch funktionseingeschränkte, nicht gewartete oder beschädigte Arbeitsmittel, beispielsweise Tritte oder Leitern, Gerüste und Regale sowie Hubarbeitsbühnen zustande. Mit der Schulung und dem Einsatz einer befähigten Person können Sie in Ihrem Betrieb oder Unternehmen Risiken und Gefahren für Ihre Mitarbeitenden reduzieren! Die Person wird in der Regel vom Arbeitgeber benannt und verfügt über erweiterte Fachkenntnisse zur Prüfung benötigter Arbeitsmittel.

Jetzt Kontakt aufnehmen und Angebot anfordern!

Die Ausbildungsinhalte gemäß Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) § 14 Abs. 6 Satz 2, der Richtlinie VDI 4068 „Zur Prüfung befähigte Personen“ und den technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) 1202 umfassen:

• die einschlägigen Vorschriften
• die Umsetzung der Vorschriften für Angebotserstellungen (Rechtssicherheit)
• Rechts- & Haftungsfragen für den UVV-Prüfer, für Unternehmer und weitere Personen
• die Grundsätze der DGUV
• Umsetzung der Inhalte anhand eines Ablaufplans
• Hilfsmittel zur Prüfung sowie ihre Anwendung bei der Prüfung
• theoretische und praktische Lehrprobe mit Prüfbuch bzw. Prüfprotokoll

Nach der Betriebssicherheitsverordnung und den allgemeinen Voraussetzungen der TRBS kann die befähigte Person aufgrund der Berufsausbildung, Berufserfahrung und der Tätigkeit eine Prüfung der eingesetzten Arbeitsmittel durchführen.

Die Ausbildung befähigte Personen, beispielsweise zum UVV-Prüfer für Unternehmen in NRW oder deutschlandweit, ist ein Teil der Services für unsere Kunden.

Die befähigte Person erlangt im Rahmen der Ausbildung vertiefte Kenntnisse zur Prüfung von Arbeitsmitteln verschiedenster Arten und Themenbereichen.

Folgende Module sind für die Ausbildung vorgesehen:

• Befähigte Person von Flurförderzeugen
• Befähigte Person von Hubarbeits- und Hebebühnen
• Befähigte Person von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz
• Befähigte Person von Baumaschinen
• Befähigte Person von Krane
• Befähigte Person von Lastaufnahmeeinrichtungen
• Befähigte Person von Winden, Hub- und Zuggeräte
• Befähigte Person von Personenaufnahmemittel
• Befähigte Person von Ladebrücken und fahrbare Rampen
• Befähigte Person von Regale
• Befähigte Person von Austauschbare Kipp- und Absetzbehälter (Container)
• Befähigte Person von Leitern und Tritte
• Befähigte Person von Kraftbetätigte Türen, Fenster und Tore
• Befähigte Person von Pressen der Metallbe- und Verarbeitung
• Befähigte Person von Fahrzeugen
• Befähigte Person von Kraftbetriebene Kleingeräte
• Befähigte Person von Verpackung- und Verpackungshilfsmaschinen
• Befähigte Person von Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen
• Befähigte Person von Hydraulik-Schlauchleitungen
• Befähigte Person von Hilfsmittel zur Ladungssicherung (Zurrmittel)
• Befähigte Person von Gerüsten
• Befähigte Person von Flüssigkeitsstrahler (Hochdruckreiniger)
• Befähigte Person von Lastenaufzügen
• Befähigte Person von Rauchwarnmelder

Die Dauer der Ausbildungen richtet sich nach der Modulanzahl. Nach einer vorherigen Selbstlernphase können pro Schulungstag mehrere Module geprüft werden.

Unsere Schulung zum UVV Prüfer, zur befähigten Person oder auch Sachkundiger können bei einschlägigen Kenntnissen komplett online über MS-Teams oder auch ZOOM geschult werden.

Kontaktieren Sie uns noch heute und werden Sie UVV Prüfer.

Ihre Junge Kranausbildung.

Anstehende Seminare buchen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner