Ladungssicherung – Ladungssicherungsschein – Schulungsinhalte

Präsenz-Schulung

E-Learning

Dein Erfolg!

Ladungssicherung nach VDI 2700:

Vorwort:

Die Ausbildung:

Die Richtlinienreihe VDI 2700 Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen ist seit vielen Jahren das anerkannte Grundlagenwerk für die Ladungssicherung. Nach § 22 der Straßenverkehrsordnung sind bei der Ladungssicherung die anerkannten Regeln der Technik zu beachten. Dementsprechend ist die Richtlinienreihe VDI 2700 Grundlage bei Überwachungsmaßnahmen durch die Behörden. Gemäß dieser Richtlinie biete ich Ihnen eine eintägige Schulung an.

Ladungssicherung VDI 2700

Zur fachgerechten Umsetzung der Ladungssicherung biete ich Ihnen spezielle Lehrgänge an. Die Teilnehmenden erhalten in der Schulung das erforderliche Wissen, um die Anforderungen der Berufsgenossenschaft zu erfüllen und das Erlernte in der täglichen Praxis umsetzen zu können.

Jährliche Unterweisung Ladungssicherung

Seit 2015 ist es Pflicht, DGUV Vorschrift 100-001 §4 einmal jährlich zu unterweisen.
Die jährliche Unterweisung kann in Präsenz oder auch im online Seminar stattfinden.

In folgenden Themen werden Sie ausgebildet:

Die theoretische Ausbildung der Ladungssicherung wird komplett vom Teilnehmenden online absolviert oder auch in Präsenz in Ihren Räumlichkeiten.

Theoretische Ausbildung

  • Rechtliche Grundlagen
  • Physikalische Grundlagen
  • Fahrzeug Anforderungen
  • Ladungssicherung- Arten
  • Ermitteln der Kräfte
  • Zurrmittel
  • Weitere Hilfsmittel
  • Beispiele der fachgerechten Ladungssicherung
  • Überlänge

Nach Seminar Abschluss erhalten Sie:

Zertifikat über die fachlichen Kenntnisse der Ladungssicherung.

Der Ladungssicherungsschein

Jährlich kommt es zu zig tödlichen Unfällen durch unzureichende Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen. Durch eine Schulung und somit den Erwerb des Ladungssicherungsscheins werden Ihnen die Regeln der Technik der fachgerechten Ladungssicherung nach VDI 2700 vermittelt.

Ladungssicherung ist wichtig im Straßenverkehr, der ein Straßenfahrzeug bewegt. Allein bei einem  Aufprall eines Fahrzeugs kann ein Smartphone zum tödliche Wurfgeschosses werden, wenn es nicht richtig gesichert wird. Im E-Learning kannst du einen Ladungssicherungsschein erwerben.

Hier noch einige Fall-Beispiele:

Hier wird ganz klar deutlich, welche Gefahren im Straßenverkehr durch unzureichende Ladungssicherung lauern.
Eine unsachgemäße Ladungssicherung birgt hohe Gefahren.
Die Erfahrung zeigt das jeder Zweite (in Kontakt mit der Ladungssicherung im Transport o. sonstigem) unzureichende Kenntnisse aufweist, und somit dazu beiträgt, dass die zusichernde Ladung ungenügend bis hin zu gar nicht gesichert wird.
Dies führt zu schwerwiegenden Unfällen mit meist tödlichem Ausgang.
Allein 2018 kam es demnach zu ca. 1000 Unfällen mit Straßenfahrzeugen.
Der Ladungssicherungsschein kann über Zoom, MS Teams oder auch in Präsenz in Ihren Räumlichkeiten stattfinden.
Die jährliche Sicherheitsunterweisung des Ladungssicherungsscheines kann komplett im E-Learning abgearbeitet werden.
Voraussetzung hierfür ist, dass der Ladungssicherungsschein nach VDI 2700 im Vorfeld schon vorhanden ist.
Die Erstausbildung zum Ladungssicherungsschein wird in 3 Stufen unterteilt:

  • Ladungssicherungsschein in der Theorie
  • Ladungssicherungsschein in der Theorie mit einer Wissensstand-Erhebung
  • Ladungssicherungsschein in der Theorie mit einer Wissensstand-Erhebung und einem praktischen Beispiel am Straßenfahrzeug/ LKW

Qualifizierung der Mitarbeiter/innen

VDI 2700 Blatt 5 „Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen, Qualitätsmanagement-Systeme“.

Neben den Unterweisungen muss der „Leiter der Ladearbeit“ sicherstellen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Ladungssicherungsaufgaben oder deren Kontrolle betraut sind, mindestens alle 3 Jahre nach VDI-Richtlinie 2700 Blatt 5 geschult werden. Hier stehen wir Ihnen zur Verfügung. Dabei werden z. B. physikalische Grundlagen, Eigenschaften der Ladung und Möglichkeiten der Ladungssicherung sowie deren praktische Durchführung vermittelt.

Warum ein Ladungssicherungsschein – 4 gute Gründe

Sicherheit für alle!
Mangelhafte Ladungssicherung gefährdet vor allem Dritte. Menschen, die am Transportprozess nicht beteiligt sind.

Vermeidung von Kapital und Imageschäden!
Unfälle kosten Geld, führen zu Lieferverzögerung und schaden dem Image des Unternehmens.

Vermeidung rechtlicher Konsequenzen!
Vorschriftsmäßige Ladungssicherung ist rechtlich gefordert und bedeutet somit rechtliche Konsequenzen bei Nichtbeachtung.

Ihre Verantwortung!
An Ihrer Verantwortung ändert sich nichts, wenn die Ladung durch Dritte vorbereitet und gesichert wird!

Was sind die Folgen von unzureichender Ladungssicherung?

  • Verletzungen von Fahrer, Beifahrer oder anderen Verkehrsteilnehmern
  • Bleibende Körperschäden, bis hin zum Tod
  • Beschädigung oder Verlust der Ladung
  • Lieferverzug, Kosten, Verlust des Kunden, Imageschaden für das Unternehmen
  • Forderungen (Bußgelder, Schadensersatz)

Rechtsfolgen für Fahrer, Verlader und Fahrzeughalter

Werden die Vorschriften zur ordnungsgemäßen Ladungssicherung nicht eingehalten, kann das für den Fahrer, den Verlader und den Fahrzeughalter rechtliche Konsequenzen haben:

Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle:

  • Untersagung der Weiterfahrt bis zur ordnungsgemäßen Sicherung der Ladung
  • Ordnungswidrigkeitenanzeige mit Bußgeld und drei Punkten in Flensburg

Bei einem Verkehrsunfall aufgrund mangelhaft gesicherter Ladung:

  • Wurde Sachschaden verursacht: Ordnungswidrigkeitenanzeige mit Bußgeld und drei Punkten in Flensburg
  • Wurden Personen verletzt oder getötet: Strafanzeige mit Geld- oder Freiheitsstrafe

Haftungsansprüche:

  • Bei Fremdschäden: Haftung im Rahmen des § 823 BGB (Schadenersatz)
  • Bei Eigenschäden: Es kann der § 254 BGB (Mitwirkendes Verschulden) gelten, wodurch die eigenen Ansprüche an die Versicherung gemindert werden
  • Bei Ladungsschäden: Haftung bei Beschädigung der Ladung gemäß HGB

Anstehende Seminare buchen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner